Die Anzahl von Self-Help Büchern zum Thema Glück ist wohl kaum noch zu übertreffen. Und jeder scheint da wohl seine eigene Weisheit zu haben. Mir ist aber aufgefallen, dass in den vielen Büchern 5 Punkte immer wieder vorkommen, die wohl wirklich zum Glück beitragen.

Glück und glücklich sein

Glück

Die BIG 5 in Sachen Glück

1. Dankbarkeit

Dankbarbarkeit scheint einer der stärksten Qualitäten für Glück zu sein. Wir haben nämlich die Wahl die Dinge wie sie sind einfach hinzunehmen oder uns dafür dankbar zu zeigen. Z.B. wir leben aktuell, wir haben Freunde, reisen, essen, haben Spaß. Alles kann man als selbstverständlich hinnehmen oder auch dafür dankbar dafür sein, weil sie ziemlich stark sind. Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass Menschen mit Dankbarkeit in der Regel gute 20% glücklicher sind als andere. Dieser Artikel geht sehr schön ins Detail.

2. Verzeihen

Auch hier gehen wir durch das Leben mit einer Entscheidungsmöglichkeit. Sind wir sauer und wütend über Dinge, die uns geschehen sind oder beenden wir diese Groll-Gefühle, indem wir verzeihen? Wer kennt nicht die Leute, die noch von dem blöden Nachbarn in den 80gern sprechen? Das kann man sich schenken, denn durch Verzeihen, verliert man jeden Groll und dadurch werden Ängste weniger und das Selbstwertgefühl steigt und man wird glücklicher.  Wer noch nicht überzeugt ist, schaue bitte mal hier rein.

3. Akzeptanz

Diese Charaktereigenschaft ist das Gegenteil von Bewerten. Man kennt es ja selbst, diese Person wertet mal als blöd, das Restaurant als gut und die Situation als unangebracht. Aber man hat hier die Wahl einen Weg ohne Wertungen einzuschlagen und die Welt um uns herum einfach zu akzeptieren. Der Clou bei der Sache: Wenn man diese Haltung hinbekommt, erfährt man das Gefühl der Verbundenheit mit dem Rest der Welt, anstatt sich durch Wertungen abzutrennen und das trägt zum Glück bei. Zu dem Thema sind hier noch viel mehr Details.

4. Liebe und Mitgefühl

In der Psychologie bzw. beim Coaching spricht man oft nur von zwei Gefühlen, Liebe und Angst. Und beide können nicht uneingeschränkt nebeneinander stehen. In der Bibel heißt es schon „Es gibt keine Angst in der Liebe„. Liebe unterdrückt Angst und Angst verhindert Liebe, also nur eins kann voll ausgeprägt sein. Also mit Liebe gegen Angst für Glück.

Mitgefühl ist praktisch die Kirsche auf der Torte in Sachen Glück, denn Mitgefühl stärkt Gesundheit, Weisheit und macht uns erwiesener Weise attraktiver vor anderen. Unglaublich? Check it out genau hier.

5. Geben

In unserer Konsumgesellschaft besteht leider oft die Haltung, dass Geben Weggeben heißt. Aber es ist nach wissenschaftlichen Untersuchungen einfach umgekehrt. Geben heißt Bekommen. Eine super spannende Studie wie hier belegt dieses. Die Probanten dieser Studie haben Geld bekommen, um es auszugeben. Die Leute, die sich entschieden haben es für anderen anstatt für sich auszugeben waren am Ende des Tests nachweislich viel glücklicher als die der anderen Gruppe. Also Geben macht glücklich.

Ich glaube, dass diese Big 5 sehr hilfreich sind in Richtung Glück, um ein ausgeglichenes Leben zu führen.

Um diese Charaktereigenschaften zu stärken gibt es passende Mediationen. Schreibt an info@my-challenge-coach.com für kostenlose Tipps. Und bitte teilt den Artikel, wenn er Euch gefällt.

-Hier meine kostenlose Beratung zu meinen Coachingangeboten zu Beruf, Entwicklung und Gesundheit
-Meine Facebookseite to follow
-Mein Newsletter mit kostenlosem Buchgeschenk

Glücklich 🙂 Euer Michael Wigge