Liebe Leute, versuchen Sie aktuell etwas im Leben zu verändern und möchten Wandel? Arbeiten Sie z.B. an einer besseren Lebenssituation, um Ziele besser zu erreichen, Ängste zu überwinden oder den Selbstwert zu stärken und Träume zu leben?

Falls Sie auf diesem Weg sind, ist das super, aber erfahren Sie auch Situationen, die Sie zwischenzeitlich in ihrem Prozess zurückwerfen?

Der Weg zum Ziel ist oftmals nicht eine gerade Linie, sondern sieht vielmehr wie ein Zickzackkurs aus, durch den wir elegant hindurch müssen, um Dinge im Leben zu verändern. Aber wir können uns auf die aufkommenden Hürden vorbereiten und so schneller zum Ziel kommen.

Hier die Top 5 Hürden, die Wandel vermeiden:

Michael Wigge

5 Hürden für Wandel

1) Einsamkeit

Dieses Gefühl kann eine typische Hürde im persönlichen Veränderungsprozess sein, da das Einsamkeitsgefühl uns von aller weiterer Arbeit ablenkt. Deshalb ist es wichtig immer ein gutes Netzwerk von Freunden und Familie im Prozess der Veränderung zu haben, um selbst in schwierigen Situationen Rückhalt zu haben.

2) Substanzen wie Alkohol

Jeder Rausch sabotiert einen Entwicklungsprozess und ebenfalls die Willenskraft ihn Durchzustehen. Wie leicht ist es nach drei Wein zu sagen, dass dieser ganze Prozess des Wandels doch eh für die Katz ist, und man schmeißt hin… Also, Alkohol immer moderat, und Finger weg von anderen Substanzen, die noch stärker wirken.

3) Langeweile

Langeweile erschwert ebenfalls einen ergeizen Prozess um Ziele zu erreichen. Hier ist es wichtig seine Leidenschaften zu kennen und diese im Leben zu integrieren, so dass das Gefühl der Langeweile bzw. der damit verbundenen Leere erst gar nicht aufkommt.

4) Stress

Ich habe mal versucht in einem Monat fünf Kilo abzunehmen. Eigentlich ging es mit der richtigen Strategie sehr leicht. Aber Stresssituationen haben sofort einen unglaublichen Heißhunger auf fettige und zuckerhaltige Nahrungsmittel bei mir ausgelöst. Genauso ist es auch bei allen anderen Themen. Sobald Stress aufkommt, verlieren wir sehr schnell die Gelassenheit weiter zu machen und schmeißen Dinge schnell über den Haufen. Deshalb ist eine gute Life Balance wichtig für Wandel!

5) Müdigkeit

Es ist unglaublich schwer zielstrebig seine Ziele zu verfolgen, um Wandel zu erlangen, wenn man in der Nacht zuvor nur drei Stunden geschlafen hat. Also, ein guter Schlaf ist absolut notwendig, um den nächsten Tag sinnvoll zu nutzen und um an sich zu arbeiten.

Sollten Sie weitere Fragen haben, verbinden Sie sich bitte mit mir über Facebook,

tragen Sie sich bitte in meinen Coachingnewsletter ein

oder kontaktieren Sie mich für ein 20 minütigen kostenlose Coachingberatung.

Ihr Michael Wigge