Moin Leute,

also ja Volkswagen braucht mich dringend als persönlichen Life Coach, auch wenn die Firma selbst von diesem Bedürfnis noch nichts weiß. Aber fassen wir mal kurz die Lage zusammen:

Volkswagen hat sich richtig Mist gebaut, indem sie auf dem Weg zum weltweiten Marktführer Umweltstandards in den USA nicht einhalten konnten. Deshalb die wohl sehr überraschende Entscheidung: Manipulation der Abgaswerte mit Hilfe einer eingebauten Software! Eine Deutsche Firma macht das? Ist sowas nicht den Chinesen vorbehalten?

Wenn man bedenkt, dass in den USA der Satz „FAKE IT UNTIL YOU MAKE IT!“ gesellschaftlich akzeptiert ist, ist diese Herangehensweise ja gar nicht so ungewöhnlich, wenn aber total daneben. Die Konsequenzen werden für VW riesig sein. Ich bin mir sicher, dass Toyota bald wieder der größte Autobauer der Welt aufgrund dieser Sache sein wird.

Warum komme ich jetzt als Life Coach ins Spiel? Werde ich diverse Golfwagen mit einer Wolldecke zudecken oder Vorstandschef Winterkorn eingerollt in einer Wolldecke in den Arm nehmen? Nö…

Ich denke, dass was Volkswagen gemacht hat, ist typisch menschlich: Erfolgsdruck die Nummer 1 zu werden und dabei Mogeleien in Kauf zu nehmen.. Wir stehen alle immer mal wieder unter Druck gewisse Leistungen zu bringen, und wenn wir das nicht schaffen, kommen wir mal schnell ins Flunkern. Ich hatte auch schon Coachingkunden, die aufgrund eines Karriereziels Aufputschmittel oder zu viel Alkohol konsumiert haben.

Ich selbst hatte bei meinen Challenge Stories auch enormen Erfolgsdruck. So geschah es dann auch, dass „Wigges Tauschrausch“ und „Auf dem Tretroller durch Deutschland“ bei mir enorme Rückenprobleme hinterlassen haben. Alles hat seinen Preis…

Deshalb ist es wichtig immer genau Ziele und Möglichkeiten gegenüber zu stellen. Kann ich das schaffen? Tut es mir gut Ziel XY hinterherzulaufen? Und wie sieht meine Work Life Balance aus? (Geiler Ausdruck)

Hätte VW das gemacht, hätte man erkannt, dass man mit den aktuellen Abgaswerten einfach keinen Blumentopf in den USA gewinnen kann, und somit man wohl auf Platz 2 in der Welt bleiben muss. Hat man aber leider nicht.

Also, liebes Volkswagen, ich warte heute auf Deinen Anruf für unsere erste Coachingsitzung. Du hast es nämlich so richtig nötig, bevor Du noch zu Bier, Wein und Schnaps greifst.

Für alle anderen, hier mehr zu meinen Skype- und Telefoncoachings zu Leistungsdruck und Ausgleich im Leben. Gerne teilen.
Life Coaching Wigge

Gab es bei Euch mal eine Situation, wo Ziele zu hoch gesteckt waren? Ich freu mich davon zu hören.
Wem’s gefällt, gerne teilen.

Range Rover fahrend, Euer Wigge