Liebe Leute,

ich werde immer wieder gefragt, warum ich von Deutschland in den U.S. Bundestaat Colorado gezogen bin. Die Antwort ist einfach. Mit der Erweiterung meines Berufsbildes als Online Life Coach wollte ich selbst natürlich auch glücklicher leben. Nur so kann man meiner Meinung nach authentisch coachen.

Warum macht mich der U.S. Bundestaat Colorado also glücklich?
1) Natur. Dieser Bundesstaat hat eine unglaubliche Anzahl von 12 National Parks, 42 State Parks, 900 Species Wildlife . Es fühlt sich hier in den Rockies einfach gut an, und zahlreiche Studien haben bewiesen, dass Natur zum Glück der Menschen beiträgt.

2) Wetter. Wir haben hier 300 Sonnentage im Jahr. Wohl kaum jemand bestreitet, dass Sonne uns glücklich stimmt.
Wenn ich morgens im Sonnenaufgang meinen Kaffee trinke, lässt sich diese Tatsache nicht mehr bei mir nicht mehr bestreiten…

3) Kriminalität. Die Arm-Reich Schere in den USA ist groß, was nicht zum Glück beiträgt. Colorado ist da aber nicht so extrem, mein Heimatort Boulder hat super niedrige Kriminalitätsraten und hohe Lebensqualität. Daher findet sich Boulder auch in den Top10 der USA für ausgeglichenes Leben.

4) Sport/Outdoors. Colorado gilt als Mekka für Sport und Outdoors.. Biken, Laufen, Tennis, Skifahren, Yoga usw. sind hier Teil des Lebensstils und tragen beim Menschen zum Glück durch Endorphinausschüttung bei. Kein Wunder, dass Colorado zu den Top3 der sportlichsten US Bundesstaaten gehört.

5) Statistisch gesehen sind die Menschen in Colorado nach Hawaii sogar die zweitglücklichsten in den USA nach Hawaii , wo wohl die gute Wirtschaftslage ebenfalls mit reinspielt.

Wie wichtig ist für Euch der Wohnort für Euer Wohlbefinden?
Hier übrigens mein Ziele/Träume Weminar für diese Woche Donnerstag zum anmelden!

Euer Wigge