Ohne Geld ans Ende der Welt – Veränderungen annehmen

Veränderung ist der Grundbaustein für Erfolg, sagt der preisgekrönte Reporter Michael Wigge.

Dazu die richtigen Zielsetzungen sind die Erfolgsformel für den Abenteuerer.  Redner Michael Wigge hat Visionen, die er einfach umsetzt, ohne diese in die Zukunft zu verschieben. Der bekannte TV-Reporter reiste ohne Geld in der Tasche von Deutschland aus zur Antarktis, er fuhr mit einem Tretroller über 2.500 km durch Deutschland und tauschte sich in einer ZDF Serie von einem Apfel zu einem Haus auf Hawaii hoch. Viele hielten all dies für unmöglich. In seinem lebendigen und motivierenden Vortrag erläutert er Mitarbeitern und Teams, Führungskräften und Managern in Unternehmen, wie konstante Veränderung der Schlüssel zu Erfolg ist.

Wigge vermittelt humorvoll und praktisch, dass das Umsetzen einer Vision Mut und Bereitschaft für Veränderung erfordert, ebenso wie konstante Hartnäckigkeit.

In „Ohne Geld ans Ende der Welt“ musste sich Wigge täglich verändern. Morgens Tauschaktionen mit Passanten starten, um kostenlos Nahrung zu bekommen, mittags als Butler verkleidet Kissenschlachten auf der Straße durchführen, um ein paar Dollar für den Bus bekommen, um abends bei fast Unbekannten ein Bett finden. Wigge trug auf den 150 Tagen ohne Geld durch elf Ländern unzählige Hüte gleichzeitig:

Er veränderte sich vom charmanten Kommunikator zum lustigen Straßenkünstler oftmals innerhalb Minuten. Dieses war oft gefolgt von ernsthalfter Email Akquise für eine kostenlose Unterkunft. Deshalb spricht Wigge heute vor Firmen über „Veränderungsbereitschaft“ als Schlüssel für den Erfolg.

Ohne Geld

Der heutige Markt verändert sich oftmals schneller, als Führungskräfte und Angestellte es sich wünschen. Und eins ist hier wichtig: Nicht hinterher laufen!

Durch Wigges Challenge 4 Change Formel sind Führungsteam immer dem Markt einen Schrift voraus, denn Veränderung kann sich von einer Pflicht hin zum Wunsch wandeln.

Zum Thema Veränderung machte Wigge auch in den USA auf sich aufmerksam. Wigge machte schon früh die Erfahrung durch Mut und Beharrlichkeit Ziele zu erlangen, wie die legendäre Verabredung mit Katy Perry in der international bekannten „Tonight Show“ mit Jay Leno.

Was Michael Wigge sich vornimmt, zieht er meistens durch. Er ist davon überzeugt, dass jeder Ziele und Träume, auch wenn sie als unerreichbar angesehen werden, Realität werden lassen kann, sofern er Veränderung als Geschenk und nicht Pflicht annimmt. Seine Philosophie, Erfahrung und Techniken zur Umsetzung schildert er spannend, humorvoll und realitätsbezogen, so dass Unternehmen und Organisationen dieses Know-how umgehend in ihrer Alltagspraxis erfolgreich anwenden können, getreu dem Motto: Alles ist möglich.

Ohne Geld bis ans Ende der Welt

Vortragsposter

Vortragsinhalte

  • Mit Witz und Humor andere Menschen für sich und seine Idee begeistern
  • Challenge 4 Change – die Veränderungsformel für Erfolg
  • Durch Hartnäckigkeit eine Vision Realität werden lassen
  • Tipps und Kniffe zur Eigenmotivation
  • Komfortzone verlassen und Ängste überwinden – stärker werden

Ohne Geld bis ans Ende der Welt – in Bildern

Buchen und besuchen Sie Vorträge mit Michael Wigge

Kontakt Michael Wigge
Wie schafft man das Unmögliche?
Erfolg ohne Einsatz
50 Staaten - 50 Tage - 50 Challenges